Textversion für blinde und sehbehinderte Personen sitemap
 
Text verkleinernText normalText vergrössern

Direkter Kontakt und intensiver Austausch

Die Stiftung Brunnadere-Huus legt Wert darauf, ihrem Personal ein angenehmes Klima zu bieten. In einer familiär geprägten Gemeinschaft stösst deren professionelle und einfühlsame Arbeit auf besonders fruchtbaren Boden. Alle Mitarbeitenden vom Heimleiter bis zum Koch sind fester Bestandteil unserer speziellen Grossfamilie.

Die vielfältigen Aufgaben werden von qualifiziertem Personal übernommen. Unsere Betreuer/-innen begleiten die Klientinnen und Klienten und sind verantwortlich für pflegerische, pädagogische und organisatorische Aufgaben. Für alle Klientinnen und Klienten gibt es individuelle Hilfe und Unterstützungspläne, die regelmässig überprüft und angepasst werden. Unsere Heimleitung steht in direktem Kontakt zu den Klientinnen und Klienten und pflegt einen intensiven, kooperativen Austausch mit dem Betreuungsteam.

Für Betreuung, Werkatelier, Küche, Wäscherei, Hausdienst, Leitung und Sekretariat verfügt das Brunnadere-Huus über insgesamt rund 20 Arbeitsstellen.

Die einzelnen Aufgaben und Kompetenzen sind in den Pflichtenheften der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umschrieben.

Regelmässige Teamsitzungen, Fachberatung von aussen und Weiterbildung unseres Personals sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

Darüber hinaus bieten wir Folgendes an

  • Praktika, die einen Einblick in unser Berufsfeld ermöglichen oder in Verbindung mit einer Ausbildungsinstitution, wie z.B. der HPS Freiburg oder der BFF Bern gefordert werden.
  • Schnupper- und Ausbildungsplätze für die Ausbildung zur Küchenangestellte oder Hauswirtschaftspraktikerin 
  • Ausbildungsplätze für die berufsbegleitende Ausbildung in Sozialpädagogik an der BFF und der agogis oder in sozialer Arbeit an der Fachhochschule Nordwestschweiz