Textversion für blinde und sehbehinderte Personen sitemap
 
Text verkleinernText normalText vergrössern

Angebote für kreatives Schaffen 

Die Arbeit in den Ateliers dient der Entwicklung, Förderung und Erhaltung lebenspraktischer Fähigkeiten. Denn wir wissen, dass ein Arbeitsalltag identitätsprägend und sinngebend ist. Dabei ist es aber wichtig, dass Menschen mit Behinderung ohne Zeit- und Leistungsdruck wirken können. Die Atelierleiterinnen und Atelierleiter wählen die Aktivitäten je nach Situation, Möglichkeit und Zielsetzung für die entsprechenden KlientInnen aus. Ausserdem streben sie durch Wiederholungen eine Erweiterung und Festigung der Fertigkeiten jedes Einzelnen an.

Unseren Klientinnen und Klienten stehen drei interne Werkateliers für kreatives Schaffen zur Verfügung.

  • Das Werkatelier Textil (Arbeit mit Stoffen und textilem Material)
  • Das Werkatelier Ton
  • Das Werkatelier Papier (Arbeit mit Papier und Farbe)
     

Das Werkatelier Textil ist ein heller Raum mit vier Arbeitsplätzen. Neben Web- und Näharbeiten gibt es ein breites Angebot an Tätigkeiten wie Filzen, Häkeln, Stricken, usw. Das Werkatelier Ton bietet vier bis fünf Arbeitsplätze. Hier werden vorwiegend Tierfiguren oder Dekorationsgegenstände aus Ton hergestellt. Im Werkatelier Papier fertigen wir farbenfrohe Karten, Notizblöcke oder auch Geschenkpapier.

Nach Möglichkeit sollen die Betreuten ansprechende, nützliche und verkäufliche Gebrauchs- und Geschenkartikel herstellen, welche an unseren öffentlichen Anlässen verkauft werden. Für alle Werkateliers sind gut ausgebildete Personen verantwortlich. Diese besorgen den Einkauf, betreuen die Klientinnen und Klienten und kümmern sich um den Verkauf der Produkte.

Die Aktivitäten in den Werkateliers sprechen unterschiedliche Wahrnehmungen an und orientieren sich an folgenden Zielen

  • Die Lebensqualität der Bewohner/-innen erhalten und verbessern
  • Interessen und Begabungen erfassen
  • Geistige und körperliche Fertigkeiten aktivieren
  • Seelisches und soziales Wohlbefinden anstreben und erhalten


Dabei gibt es thematische Schwerpunkte wie

  • Experimente mit verschiedenen Materialien
  • Musik
  • Körperübungen
  • Schreiben
  • Spielen
  • Malen