Stiftung Brunnadere-Huus - Seitennavigation

Skiplinks

Für die Verwendung der Zugriffstasten drücken Sie "Alt" + "Accesskey" + "Enter" (Internet Explorer) oder "Alt" + "Shift" + "Accesskey" (Firefox) oder "Alt" + "Accesskey" (Chrome).

Breadcrumb

Eine kleine Organisation mitten in Bern.

Ein ideales Umfeld für engagierte Mitarbeitende.

Menschlich und fachlich kompetent. 
Wer bei uns arbeitet, soll ausreichend Spielraum für eigenes Handeln haben.
In einem offenen, von Respekt geprägten Umfeld fordern und fördern wir Engagement und Professionalität und bieten dafür die nötige Unterstützung. 

Als kleine Organisation können wir die Entscheidungswege kurz und die Hierarchien flach halten – dies führt zu mehr Mitsprache für die einzelnen Mitarbeitenden und ermöglicht es ihnen, Ideen einzubringen und sich in einem wohltuend wohlwollenden Umfeld auch persönlich weiterentwickeln zu können.

Ein attraktiver Arbeitsplatz.
Unseren Mitarbeitenden wollen wir ein gutes Arbeitsumfeld bieten – darum finden Sie bei uns neben einer attraktiven Infrastruktur vielfältige Aufgabenbereiche und interessante Weiterbildungsmöglichkeiten. Entsprechend erwarten wir von Ihnen die Bereitschaft, sich den stets wechselnden Herausforderungen zu stellen und sich verbindlich und professionell auf unsere NutzerInnen einzulassen. Als Organisation verlangen wie eine hohe Fachlichkeit, Flexibilität und Reflexionsbereitschaft. 

Die Anstellungsbedingungen des Brunnadere-Huus sind transparent, sozial, zeitgemäss und orientieren sich an den Richtlinien des Kantons Bern. Das Personal setzt sich zusammen aus SozialpädagogInnen, HeilpädagogInnen, BehindertenbetreuerInnen, agogisch ausgebildetem Personal und Personen aus verschiedenen Berufen sowie PraktikantInnen.
Mitarbeitende im Atelierbereich, in Küche und Hauswirtschaft sind in der Regel Fachpersonen aus den entsprechenden Bereichen.

Agogik
Wir wollen Bedingungen schaffen, innerhalb derer sich unsere Nutzerinnen und Nutzer in Richtung ihrer persönlichen Lebensziele entwickeln können – und zwar in einem für sie stimmigen Tempo.
Dabei stützen wir uns auf die fachliche Grundlage des personenzentrierten Arbeitens. Diese Grundhaltung ist für alle Mitarbeitenden wie auch für die gesamte Organisation verbindlich handlungsleitend. Dies gilt auch in Bezug auf die interne Zusammenarbeit, Führungskultur, Prozessgestaltung und Dokumentation.

Die von uns begleiteten Personen wählen die Form der Unterstützung selbst und entscheiden nach ihren Möglichkeiten, wer, wann und in welcher Rolle diese Unterstützung anbietet. Sie bestimmen über zu besprechende Themenfelder. Wir akzeptieren ihre Entscheidungen, nehmen diese ernst und bewerten sie nicht.

Mit dem Mittel der personenzentrierten Unterstützung machen wir die Nutzerinnen und Nutzer im Brunnadere-Huus zu Hauptpersonen. Sie geben die Richtung vor, in die sich ihr Leben bewegt. Je nach Lebenssituation und Beeinträchtigung geschieht dies in Zusammenarbeit mit Angehörigen oder nahestehenden Personen.

Infrastruktur
Die Organisation Brunnadere-Huus wird von der Stiftung Brunnadere-Huus getragen. Die Wohnlage ist attraktiv und der nahe gelegene Tierpark Dählhölzli ist mit Bus oder Tram gut erreichbar. Aktuell stehen zwei Wohnhäuser und ein Werkstatt-Bistro Wohn- und Arbeitsgebäude für 23 Personen mit leichter kognitiver und/oder körperlicher Beeinträchtigung zur Verfügung. 

Das Brunnadere-Huus ist eine konfessionell und politisch neutrale Organisation.

 

Zäme im Läbe – zmitts in Bärn.